Über uns
[Zurück]

Info
Urschrift der offiziellen Anmeldung aus dem Jahre 1919

Die Urschrift

 

 

 


Wir über uns - Firmengeschichte

Im Jahr 1912 gründete Hermann Kliss in einem Keller an der Könneckestraße in Mettmann eine galvanische Anstalt. Als der Kellerraum zu klein wurde, zog die Firma Hermann Kliss im Jahr 1919 in eine ehemalige Gießerei um. Dort wurde der Betrieb um eine Blechklempnerei und eine Feuerverzinkerei erweitert.
Nach dem Tod des Firmengründers leitete sein Sohn Siegfried Kliss sen. die Firma.
In der Nachkriegszeit wurde insbesondere die Feuerverzinkerei weiter ausgebaut. Weil der Betrieb aber zu dicht am Stadtzentrum Mettmanns lag, musste Anfang der siebziger Jahre ein neuer Standort außerhalb der Innenstadt gefunden werden.
1976 zog die Kliss Feuerverzinkerei in ein modernes Fabrikgebäude an der Schöllersheider Straße um. Die Leitung der Firma war inzwischen auf die beiden Söhne Hermann und Siegfried Kliss jun. übergegangen.
Heute beschäftigt die Kliss Feuerverzinkerei GmbH 11 Mitarbeiter. Geschäftsführer ist Reinhard Kliss, ein Urenkel des Firmengründers.

Der Anfang

 

[Zurück]